Freiwilliges Soziales Jahr

Was ist das Freiwillige Soziale Jahr?

Das FSJ ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen zwischen Schule und Beruf. Zum FSJ gehören die praktische Tätigkeit in einer sozialen Einrichtung und Seminare mit anderen Jugendlichen und Erwachsenen als verpflichtende Bildungstage.
Im Freiwilligen Sozialen Jahr wird jungen Menschen die Möglichkeit gegeben, Erfahrungen im sozialen Berufsfeld zu sammeln, andere Menschen und Lebenssituationen kennen zu lernen und eigene Kompetenzen und Orientierungen zu entwickeln.

 

Warum sollte ich ein Freiwilliges Soziales Jahr machen?

Schulmüde? Den gewünschten Ausbildungs- oder Studienplatz nicht ergattert?
Unsicher, welchen beruflichen Weg ich einschlagen will? Bin ich für einen sozialen Beruf geeignet? Oder möchte ich einfach ein Jahr lang etwas Positives für unsere Gemeinschaft tun?
Wenn Sie sich sozial engagieren wollen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tatkräftig unterstützen möchten, ist das FSJ eine wirklich gute Alternative!

 

Voraussetzungen:

Nach der Erfüllung der Schulpflicht* bis zum 27. Lebensjahr möglich
Einsatzbereitschaft und Engagement

 

Aufgaben:

Unterstützung der Mitarbeiter/innen bei alltäglichen Aufgaben
Hilfestellung für Menschen, die der Hilfe und Unterstützung bedürfen

 

Dauer:

mind. 6 Monate bis max. 18 Monate

 

Nächster Einstellungstermin:

Laufend (in der Regel zum 1.8. oder 1.9. eines Jahres)

 

Wir bieten:
Über unseren Träger den DRK-Landesverband Niedersachsen e.V. bieten wir:

monatliches Taschen- und Verpflegungsgeld in Höhe von 377,- Euro
Sozialversicherung während der Zeit des Einsatzes
Bildungstage/Seminare entsprechend der Dauer (5 Wochen bei einem 12-monatigen Einsatz)
Pädagogische Begleitung und Betreuung
Urlaubstage entsprechend den Mitarbeitern/innen in der jeweiligen Einrichtung

 

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungsbogen (Download hier)
Lebenslauf

 

Ansprechpartner:

Frau Inge Kramer - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 Einsatzstellen beim DRK Kreisverband Stade:

•  Schwinge Werkstätten (Werkstatt für behinderte Menschen)
•  Haus am Hofacker (Stationäre Langzeiteinrichtung für behinderte Menschen)
•  DRK-Wohnheim Stade (Wohnheim für behinderte Menschen)
•  DRK-Altentagesbetreuungsstätte für behinderte Menschen Stade
•  DRK-Rettungsdienst
•  DRK-Seniorenheime
•  DRK-Sozialstationen
•  DRK-Kindertagesstätten
•  DRK-Menüservice "Essen auf Rädern"
•  DRK-Tagespflege
•  DRK-Betreutes Wohnen
•  DRK-Seniorenwohngemeinschaft

 

Mehr Informationen unter:
DRK Kreisverband Stade
Am Hofacker 14
21682 Stade


Telefon: (04141) 8033-315 oder 8033-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder auf der Seite des DRK-Landesverbandes Niedersachsen e.V.
Wir freuen uns auf Sie!

 



* Schulpflichtig sind Kinder und Jugendliche in Niedersachsen, die das sechste Lebensjahr vollendet haben. Grundsätzlich endet die Schulplicht 12 Jahre nach ihrem Beginn. Nach dem Gesetz ruht allerdings die Pflicht zum Besuch einer berufsbildenden Schule z. B. „für Schulpflichtige, die ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr nach den hierfür maßgeblichen Bestimmungen ableisten.“