Heilerziehungspfleger/in

Heilerziehungspfleger begleiten und unterstützen Menschen mit Behinderung mit dem Ziel, deren Eigenständigkeit und Leistungsvermögen zu stärken und sie zu einer möglichst selbstständigen Lebensführung im Alltag zu befähigen.

 

Zu den Aufgaben beim DRK Kreisverband Stade gehören unter anderem:

Betreuung und Motivation von Menschen mit einer Behinderung
Förderung der persönlichen Entwicklung der zu Betreuenden
Aufmerksamkeit und Menschenkenntnis anwenden
kreative Beschäftigungen planen und lösungsorientiert umsetzen
Erstellung von Förderplänen
Organisation und Verwaltung

 

Es handelt sich um eine dreijährige Ausbildung an einer Fachschule für Heilerziehungspflege. An 2 Tagen pro Woche erfolgt dort ein fachspezifischer Unterricht. An den übrigen 3 Tagen findet die praktische Ausbildung in einem entsprechenden Arbeitsfeld statt. Das DRK hält hierfür u.a. Plätze in verschiedenen Wohneinrichtungen für behinderte Menschen sowie in den Tagesfördergruppen der Schwinge Werkstätten vor. Die Praxisplätze werden in jedem Ausbildungsjahr gewechselt.

Interessenten dieser Ausbildung benötigen zunächst die Zusage eines Ausbildungsplatzes einer Fachschule für Heilerziehungspflege.

 

Ansprechpartner bei Fragen:

Herr Ulrich Tipke - 04141 8033 309


Zur Erlangung eines Praxisplatzes senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder per Post an:

DRK-Kreisverband Stade gGmbH
Herr Uwe Lütjen
Am Hofacker 14 
21682 Stade

Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!